In welchem Kloster kann man eine Auszeit nehmen?

In welchem Kloster kann man eine Auszeit nehmen?

„In welchem Kloster kann man eine Auszeit nehmen?“ ist eine Frage, die sich viele Menschen in unserer hektischen Welt stellen, wenn sie einen Ort der Ruhe und inneren Einkehr suchen.

Urlaub in Erwachsenenhotels ist eine der besten Möglichkeiten, dem Alltag zu entfliehen und sich in Ruhe und Frieden zu erholen. Für viele Menschen bedeutet dies aber nicht unbedingt Luxus und Entspannung am Poo. Sie suchen eher eine spirituelle Reise, bei der sie sich selbst wiederfinden und zu innerem Frieden finden möchten. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen, ist die Auszeit in einem Kloster.

In diesen Klostern können Sie eine Auszeit nehmen

Sich eine Auszeit in einem Kloster zu nehmen, ist für viele Menschen in der heutigen Zeit ein ersehnter Rückzugsort, um in einer überreizten Welt zu innerer Ruhe und Klarheit zu finden.

Damit Sie nicht lange suchen müssen, haben wir eine Auswahl an Klöstern für eine Auszeit vom Stress des Alltags und der Arbeit zusammengestellt. Hier werden die Gästinnen und Gäste mit christlicher Gastfreundschaft empfangen.

(Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Wenn Sie über diese Links eine Buchung tätigen, erhalten wir eine kleine Provision. Für Sie ändert sich der Preis jedoch nicht!)

  • Kloster Hedersleben – Das Kloster Hedersleben in Sachsen-Anhalt liegt 12 km vom Bahnhof Quedlinburg entfernt. Es verfügt über 40 Zimmer, alle mit eigenem Bad, aber ohne Fernseher. Eine tausendjährige Kulturlandschaft und eine gesunde Natur liegen den Gästen zu Füßen.
  • Kloster Esthal – In ruhiger Lage im Herzen des Pfälzer Waldes begrüßt Sie das Kloster Esthal. Es liegt nur 10 Gehminuten vom Zentrum von Esthal entfernt. Die hellen Zimmer sind schlicht eingerichtet. Sie verfügen über ein Waschbecken, einen Sessel und einen Schreibtisch. Die Gäste können während ihrer Auszeit entweder ein eigenes Bad oder ein Gemeinschaftsbad nutzen. Das Kloster verfügt über eine eigene Kirche, 2 Gebets-/Meditationsräume und eine Bibliothek. Spazieren Sie durch den großen Klostergarten oder erkunden Sie den Naturpark Pfälzerwald bei einer Wanderung oder Radtour. Ihr Ansprechpartner ist Pfarrer Jaroslaw Krzewicki.
  • Kloster Obermarchtal – Das Kloster liegt in der Gemeinde Obermarchtal zwischen Ehingen und Riedlingen, östlich von Zwiefalten im Alb-Donau-Kreis. Es ist die einzige geschlossene, vollendete und vollständig erhaltene barocke Klosteranlage Oberschwabens. Die ehemalige Prämonstratenserabtei liegt verkehrsgünstig im Städtedreieck Ulm, Reutlingen und Biberach in einer einzigartigen oberschwäbischen Landschaft auf altem Klostergrund. Das Kloster verfügt über 56 komfortabel und zweckmäßig ausgestattete Zimmer mit 105 Betten in drei Gebäuden.
  • Kloster Maria Hilf – Das Kloster Bühl bietet in mehreren Gebäuden fast 100 Gästezimmer. Tauchen Sie ein in eine Welt der Stille und Ruhe und genießen Sie die Gastfreundschaft der Niederbronner Schwestern. Erleben Sie Ihren Aufenthalt im Kloster als ein heiteres, von Besinnung und Spiritualität geprägtes Erlebnis. In der weitläufigen Klosteranlage finden Sie ausreichend Möglichkeiten zur Meditation und Entspannung. Nehmen Sie an den Gottesdiensten der Klostergemeinschaft teil und genießen Sie die Zeit im Kloster als etwas ganz Besonderes.
  • Kloster Steinfeld Gästehaus – Diese Unterkunft in Kall liegt 47 km vom Phantasialand entfernt. Das Kloster verfügt über insgesamt 3 Gästehäuser mit 150 Zimmern und einem Gästehaus. Sie können in sehr einfachen Klosterzimmern oder in sehr komfortablen 4-Sterne-Zimmern übernachten. Das Kloster ist ein Ort der Ruhe und der Begegnung. Im Herzen der Nordeifel ist es Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Ausflüge zu Burgen, Schlössern, Freizeiteinrichtungen und Museen in der Umgebung. Außerdem ist es Etappenziel des Premiumwanderweges Eifelsteig.
  • Kloster Langwaden – Das Kloster liegt 6 km von Grevenbroich und 20 km südlich von Düsseldorf. Das Klosterrestaurant und der Biergarten sind bei den Gästen sehr beliebt. Im Gästehaus sind alle willkommen, die Erholung für Leib und Seele suchen. Genießen Sie die klösterliche Atmosphäre oder ziehen Sie sich zur inneren Einkehr zurück.
  • Kloster Neustadt – Das Kloster bietet Unterkunft mit kostenfreiem WLAN in Neustadt an der Weinstraße. Den Gästen stehen 25 modernisierte Einzelzimmer und 22 Doppelzimmer mit Blick ins Grüne zur Verfügung. Alle Zimmer im Haupthaus sind mit Dusche, WC, TV, Telefon und kostenlosem WLAN ausgestattet. Für preisbewusste Gäste stehen zusätzlich 18 Einzel- und 2 Doppelzimmer (Etagendusche und -WC) im Nebenhaus („Villa“) zur Verfügung. Für kirchliche Träger, gemeinnützige Einrichtungen und Schulen werden Sonderpreise angeboten.
  • Kloster St. Josef – Etwa 40 Autominuten von Nürnberg entfernt liegt das Kloster in Neumarkt in der Oberpfalz. Es verfügt über 50 Comfort-Einzelzimmer und 26 Comfort-Doppelzimmer. Die Zimmer sind ruhig gelegen und mit dem Aufzug erreichbar. Viele Zimmer haben einen schönen Blick in den Klostergarten. In der Klostergaststätte werden Oberpfälzer Spezialitäten serviert. Das Kloster produziert sein eigenes Mineralwasser. Entspannen Sie sich in der Klosterkirche oder im großen Klostergarten und machen Sie Wanderungen oder Radtouren durch die Oberpfälzer Landschaft.

Hotels in einem ehemaligen Kloster

  • Kloster Hornbach – Aus einem ehemaligen Benediktinerkloster wurde ein einzigartiges Hotel. Es liegt in Hornbach am Fuße der malerischen rheinland-pfälzischen Hügellandschaft, einen Kilometer von der französischen Grenze entfernt. Noch heute strahlen Kreuzgang, Kapelle, Schulhaus und Remise Ruhe und Beständigkeit aus.
  • Kloster Malgarten – Das Kloster Malgarten in Bramsche liegt 24 km vom Osnabrücker Dom entfernt. Seit 1986 befindet sich die Klosteranlage in Privatbesitz. Hier ist eine einzigartige und ungewöhnliche Verbindung von behutsamer ökologischer Sanierung der Gebäude und naturnaher Entwicklung des weitläufigen Geländes gelungen.

Faszination Klosterleben

Klöster ziehen seit Jahrhunderten Menschen aller Kulturen und Glaubensrichtungen an. Abseits der Hektik des modernen Lebens bieten sie eine Oase der Ruhe und Besinnung. Die Einfachheit des Lebens, die Disziplin der Mönche und Nonnen und die friedliche Umgebung ziehen viele Menschen an, die eine Auszeit vom Alltag suchen.

Warum eine Auszeit in einem Kloster nehmen?

Auszeit in einem Kloster nehmen
Auszeit in einem Kloster nehmen

Das Leben in unserer modernen Gesellschaft mit ihren unzähligen Ablenkungen und ständigen Anforderungen macht immer mehr Menschen krank. Ein Kloster bietet die Möglichkeit, von diesen Ablenkungen Abstand zu gewinnen. Es ist nicht nur eine Flucht aus der physischen Welt, sondern auch eine Gelegenheit, in einer Umgebung der Stille und Konzentration zu sich selbst zu finden.

Spirituelle Erneuerung ist einer der Hauptgründe, warum sich viele Menschen für eine Auszeit in einem Kloster entscheiden. Unabhängig vom religiösen Hintergrund oder Glauben kann man hier eine tiefere Verbindung zu sich selbst und zum Universum finden. Durch Meditation und Besinnung in der ruhigen Umgebung eines Klosters können Besucher Klarheit und Verständnis über ihr Leben und ihre Rolle im Universum gewinnen.

Darüber hinaus bietet das Klosterleben eine Erfahrung der Einfachheit. In einer Welt, die von Materialismus und ständigem Konsum geprägt ist, bietet das einfache und bescheidene Leben in einem Kloster eine erfrischende Abwechslung.

Wie wähle ich das richtige Kloster aus?

Aufenthalt in einem Kloster
Genießen Sie einen mehrtägigen Aufenthalt in einem Kloster

Die Wahl des richtigen Klosters für eine Auszeit hängt stark von den individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Während die einen ein Kloster in einer abgelegenen Bergregion suchen, bevorzugen andere die Nähe zu einem städtischen Umfeld. Wichtig ist auch die religiöse Ausrichtung des Klosters. Auch wenn viele Klöster Gäste unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit aufnehmen, kann es hilfreich sein, in einem Kloster zu wohnen, das die eigenen Überzeugungen teilt.

Was erwartet mich während einer Klosterauszeit?

Eine Klosterauszeit ist nicht mit einem typischen Urlaub zu vergleichen. Klöster haben oft einen strukturierten Tagesablauf mit Gebeten, Meditation, Mahlzeiten und manchmal auch Arbeit. Die meiste Zeit wird in Stille verbracht, vor allem während der Meditation und des Gebets. Dies dient dazu, Ablenkungen zu minimieren und die Konzentration zu fördern.

Vorbereitung auf den Klosteraufenthalt

Wenn Sie einen Aufenthalt in einem Kloster planen, ist es wichtig, sich gut darauf vorzubereiten. Informieren Sie sich über das Kloster, das Sie besuchen möchten, und setzen Sie sich klare Ziele für Ihren Aufenthalt. Machen Sie sich mit dem Tagesablauf und den Erwartungen des Klosters vertraut und packen Sie entsprechend.

Fazit

Eine Auszeit in einem Kloster kann eine der bereicherndsten Erfahrungen des Lebens sein. Sie bietet nicht nur eine Flucht vor den physischen Ablenkungen der Welt, sondern auch die Möglichkeit, sich auf einer tieferen, spirituellen Ebene zu erneuern.

Mario

Hallo, mein Name ist Mario. Meine Leidenschaft ist es, die besten Erwachsenenhotels auf der ganzen Welt zu entdecken und mit Ihnen zu teilen. Mit jahrelanger Erfahrung in der Tourismusbranche und einem scharfen Auge für Qualität und Details widme ich mich der Suche nach den luxuriösesten, einzigartigsten und charmantesten Hotels ohne Kinder.

Neueste Beiträge

Aktuelles Datum: 14.06.2024

Aktuelle Uhrzeit: 17:49