Hotels für Oldtimerfreunde

Hotels für Oldtimerfreunde

Oldtimerfahrer freuen sich oft darüber, wenn sie mit ihren historischen Schätzen eine größere Tour machen können. Damit das Erlebnis perfekt wird, kann zur Übernachtung ein Oldtimer-Hotel gebucht werden.

Was zeichnet Hotels für Oldtimer-Fans aus?

Oldtimer-Hotels sind besonders gut auf Oldtimerfahrer zugeschnitten. Die Hotels bieten einen besonderen Service an. Egal ob für einen langen Urlaub oder für Tagestouren, Oldtimer-Hotels bringen Liebhaber zusammen und bieten die perfekte Unterkunft. Auch für einen Zwischenstopp sind diese Hotels super geeignet.

Empfehlenswerte Hotels für Oldtimerfreunde

  • Im Köhlers Forsthaus werden Oldtimer-Touren angeboten. Auf kleinen Straßen führen die Touren hinter dem Deich entlang durch Wiesen und Wälder. Die einzigartige Region um Aurich in Ostfriesland kann bei geführten Touren entdeckt werden. Tipps für ungeführte Touren kann der Gast sich ebenfalls im Hotel abholen.
  • Das PARKHOTEL 1970 in Michelstadt-Vielbrunn besitzt ein ganz besonderes Flair. Die Zeit der 70er Jahre wurde in diesem Hotel ganz besonders gut aufgegriffen. Wenige hundert Meter vom Hotel entfernt befindet sich der Naturgolfplatz des Golfclubs. Auch Radfahren wird in diesem Hotel angeboten und lohnt sich ganz besonders. Natürlich gibt es auch zahlreiche Wanderwege zu entdecken.
  • Die Sonne Frankenberg in Frankenberg liegt in der Nähe des Nationalparks Kellerwald-Edersee. Das Hotel selbst befindet sich in einer wunderschönen Atmosphäre. Eine malerische Kulisse lädt Oldtimerfreunde zu verschiedenen Touren ein. Das Hotel bietet sichere Parkplätze an. Mietwagen mit Routenvorschlägen, die auf Wunsch auch einen Picknickkorb enthalten, können im Hotel gebucht werden.
  • Das 4-Sterne Oldtimer Hotel Salzburg Land bietet einen schönen Urlaub für wahre Romantiker. Die Attraktion für jeden Oldtimerfreund ist das Oldtimer-Museum.

Was ist ein Oldtimer?

Obwohl der Begriff Oldtimer ziemlich häufig genutzt wird, wissen viele Menschen überhaupt nicht, was er genau bedeutet. Ein Oldtimer ist ein Fahrzeug, das vor mindestens 30 Jahren das erste Mal zugelassen wurde. Dabei sind die Autos oder Motorräder in einem guten Zustand. Sogenannte Youngtimer sind mindestens 20 Jahre, aber weniger als 30 Jahre alt und können beim Erreichen der 30-Jahres-Grenze zum Oldtimer werden. Offiziell bestätigt wird ein Oldtimer durch das „H“, das sich rechts auf dem Kfz-Kennzeichen befindet. Dieses Kennzeichen, das für historisch steht, erhalten nur Fahrzeuge, die fachmännisch restauriert wurden oder sich zum größten Teil im Originalzustand befinden.

Für wen ist ein Hotel für Oldtimerfreunde ideal?

Hotels für Oldtimer-Fans buchen

Menschen, die einfach dem Alltag entfliehen wollen und Oldtimer lieben, sind in einem Oldtimer-Hotel genau richtig. Viele Hotels besitzen ein unverwechselbares Ambiente, das genau auf Oldtimerfreunde ausgelegt ist. Sie sind der ideale Rückzugsort. Gleichzeitig ergeben sich mit etwas Glück neue Bekanntschaften mit Menschen, die die gleiche Leidenschaft besitzen. Oldtimer-Hotels sind die gute Orte für eine Zeitreise. Außerdem bringen sie guten Service.

Was kann man in Oldtimer-Hotels machen?

Viele Oldtimer-Hotels bieten den Menschen nicht nur eine Übernachtungsmöglichkeit. Oldtimerfreunde können sich mit anderen Liebhabern austauschen und bekommen durch das Personal wertvolle Tipps für verschiedene empfehlenswerte Routen in der Umgebung. Einige Hotels bieten sogar Zimmer an, in denen der Gast in einem Oldtimerbett übernachten kann. Viele Hotels wissen genau, an wen sich der Gast wenden muss, wenn sein Oldtimer einmal eine Reparatur benötigt. Selbstverständlich gibt es in den Hotels auch Wellnessbereiche, in denen sich der Gast verwöhnen lassen kann.

Neueste Beiträge

Aktuelles Datum: 06.02.2023

Aktuelle Uhrzeit: 15:25