Romantischer Urlaub zu zweit in NRW

Romantischer Urlaub zu zweit in NRW

Gelegentlich darf man sich einen romantischen Urlaub zu zweit gönnen. Doch insbesondere in der Coronazeit stellt sich nur die Frage, wo. Warum nicht in Nordrhein-Westfalen (kurz NRW)? Das Bundesland im Westen Deutschlands besitzt sehr schöne Fleckchen, wie beispielsweise das romantische Rheintal, die Eifel, das Sauerland, den Niederrhein und den Teutoburger Wald. Wir verraten Ihnen die besten Tipps für einen romantischen Urlaub zu zweit in NRW!

1. Das romantische Rheintal – Ort der Sagen und Burgen

Wasser ist eigentlich immer romantisch, denn auf den Wellen glitzern nicht nur die Sonnenstrahlen, gerade ein Fluss zeigt je nach Tageszeit und Wetter ganz unterschiedliche Facetten. Manchmal liegen am Morgen Nebelschwaden über dem Rhein, während sich am Abend der blau-violette Dunst von den Berghängen herabsenkt. Besonders sehenswert ist das Rheintal nicht nur wegen der vielen Naturstimmungen, sondern auch wegen seiner Burgen und Schlösser, die sich besonders zwischen Bingen und Koblenz präsentieren. Nicht umsonst ranken sich viele Sagen um Orte im Rheintal, wie beispielsweise den Loreleyfelsen.

2. Wandern in der Eifel

Raum für ausgedehnte Spaziergänge bietet die Eifel. Dort gibt es nicht nur den bekannten Nationalpark, sondern auch viele andere Orte, die sich für einen romantischen Urlaub zu zweit geradezu anbieten. Die Eifel ist von Vulkanen geprägt, deren Krater nicht selten mit Wasser gefüllt sind. Diese sogenannten Maare bieten bei jedem Wetter einen beeindruckenden Anblick und liegen dazu noch in der unberührten Natur.

3. Sport und Besichtigen zu zweit im Sauerland

Als schönster Ort des Sauerlands gilt Winterberg. Dort werden nicht nur Wintersportarten ausgetragen, auch das restliche Jahr über lohnt es sich, den Ort zu besuchen und im Panorama-Restaurant auf der St.-Georg-Sprungschanze den Ausblick zu genießen. Doch auch andere Orte des Sauerlands, wie die Tropfsteinhöhle in Attendorn, sind einen Besuch wert. Was man noch machen kann, außer zu besichtigen und zu genießen? Mountainbiken zum Beispiel, im Barfußpark herumspazieren oder Wassersport betreiben. Und am Abend lässt man die Erlebnisse bei einem Gläschen Wein Revue passieren.

Unser Tipp: Die schönsten Erwachsenenhotels im Sauerland

4. Kulturelles Sightseeing am Niederrhein

Ein Aufenthalt am Niederrhein gestaltet sich sehr abwechslungsreich. Nicht nur gibt es romantische Plätze in der Natur zu entdecken, die Gegend ist auch für ihre Industriedenkmäler bekannt. Da ist beispielsweise der Landschaftspark Nord im Norden Duisburgs, der das Gelände eines ehemaligen Hüttenwerks umfasst und zum Spazieren, Essen und Erkunden einlädt. Ebenso interessant ist ein Aufstieg über die sogenannte Himmelstreppe auf die Halde Norddeutschland in Neukirchen-Vluyn. Am Abend, der romantischsten Zeit des Tages, sind die 359 Stufen und das oben stehende Hallenhaus beleuchtet und bieten einen wunderschönen Rahmen für einen Besuch.

5. Perfekt für zwei – der Teutoburger Wald

Wer zu zweit in NRW unterwegs ist, möchte die Zweisamkeit auch gerne ungestört genießen. Dafür eignet sich der Teutoburger Wald mit seiner unberührten Natur wunderbar. Doch nicht nur bieten die grünen Wege und Aussichtspunkte Gelegenheit zum Radeln und Wandern, auch Wellness ist angesagt, und zwar mitten in der Natur: Barfußwanderungen, Moorbäder und Trinkkuren sind nur einige der vielen Möglichkeiten, eine entspannte und romantische Zeit zu zweit zu verbringen.

Recent Posts