Surfurlaub Kapverden

Surfurlaub auf den Kapverden

Die Republik Kap Verde liegt im Atlantischen Ozean, östlich von Senegal. Das kleine Land hat etwa 505 Tausend Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von 438 km². Es besteht aus 10 Inseln, von denen 9 bewohnt sind. Die Hauptinsel ist Santiago. Auf den Kapverden gibt es einige beliebte Spots zum Surfen, Tauchen, Kiteboarden und für viele andere Wasseraktivitäten. Ich verrate dir die besten Tipps für einen Surfurlaub auf den Kapverden. Einige Resorts bieten All-Inclusive-Pakete mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis an. Im Folgenden finden Sie 7 Gründe, warum Sie dieses abgelegene Archipel besuchen sollten, bevor es alle anderen tun.

1. Sie können den größten Sonnenuntergang der Welt sehen

Auf Cabo Verde können Sie den größten Sonnenuntergang der Welt erleben. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, das man nur an wenigen Orten auf der Welt erleben kann. Dieses Phänomen tritt auf, weil die Sonne in einem sehr niedrigen Winkel über dem Horizont untergeht. Sie steht so tief, dass ihr Licht von der Atmosphäre gebrochen wird und die Erdoberfläche in einem sehr weiten Winkel erreicht. In diesem Fall tritt das Sonnenlicht in einem streifenden Winkel in die Atmosphäre ein, d. h., es ist fast parallel zur Erdoberfläche. Dies hat zur Folge, dass die Sonne nicht hinter dem Horizont verschwindet, sondern den Himmel in einem sehr weiten Winkel beleuchtet, so dass es so aussieht, als ob die Sonne in der Mitte des Himmels untergeht. Wenn die Bedingungen stimmen, wird das Licht der Sonne von der Atmosphäre gebrochen und der Himmel nimmt eine schöne rote Farbe an. Dies lässt sich am besten beobachten, wenn die Sonne tief am Horizont steht, wie bei Sonnenuntergang. Die beste Zeit für dieses Phänomen ist in den äquatorialen Sommermonaten, zwischen Februar und April. Der Sonnenuntergang dauert in der Regel etwa 90 Minuten. Nehmen Sie sich also ein Getränk, ein gutes Buch und einen bequemen Stuhl, während Sie auf dieses einzigartige Erlebnis warten.

2. Sie werden unberührte Natur erleben

Die Republik Kap Verde ist ein Paradies für Naturliebhaber. Das Land verfügt über einige der letzten noch verbliebenen Gebiete, die vom Menschen nahezu unberührt sind. Ein Großteil des Landes ist von üppigen und dichten tropischen Wäldern mit endemischen Arten bedeckt. Es gibt auch einige wüstenähnliche Gebiete, in denen seltene Arten wie die Sandviper leben. Das Land hat jedoch große Anstrengungen unternommen, um seine natürliche Umwelt zu bewahren. Die Regierung unternimmt große Anstrengungen, um die lokale Flora und Fauna zu schützen und sie vor menschlichen Eingriffen zu bewahren. Wenn Sie ein Naturliebhaber sind, bietet das Land viele Möglichkeiten, der Natur nahe zu kommen. Der beste Weg, die unberührte Natur des Landes zu erleben, ist, sich abseits der Touristengebiete auf den Weg zu machen. Sie können durch üppige Wälder wandern und die wilde, unberührte Seite des Landes erleben. Es gibt viele Wanderwege, die für alle Erfahrungsstufen leicht zu bewältigen sind. Sie können auch zu einigen der unberührtesten Strände der Welt fahren und die Schönheit des unberührten Sandes und des blauen Meereswassers erleben. Aber Sie sollten sich beeilen, denn die Zahl der Besucher steigt von Jahr zu Jahr.

3. Sie können inmitten einer wunderschönen Unterwasserwelt tauchen und schnorcheln.

Die Kapverden haben eine sehr schöne und reiche Unterwasserwelt. Es gibt viele Tauchplätze, die Sie besuchen können, und einige von ihnen sind zu Meeresschutzgebieten erklärt worden. Die beste Zeit für einen Besuch ist zwischen Juni und Oktober, wenn das Meer ruhig und das Wasser warm genug für einen schönen Tauchgang ist. Wenn Sie nicht tauchen, sondern nur schnorcheln möchten, können Sie den Blue Bay Marine Park besuchen, der das wichtigste Meeresschutzgebiet des Landes ist. Der Park wurde 2009 gegründet und umfasst eine Fläche von etwa 4,5 Quadratkilometern. Er befindet sich auf der Insel Sal, wo Sie inmitten von wunderschönen Korallen und Fischen schnorcheln können.

4. Die Insel ist ein wichtiger Zwischenstopp für Zugvögel

Die Republik Kap Verde ist ein wichtiger Zwischenstopp für viele Arten von Zugvögeln. Jedes Jahr zieht die Insel mehr als 20 Millionen Vögel verschiedener Arten an. Die häufigsten unter ihnen sind der Atlantic Flyway, der Red-throated Flyway und der Western Palearctic Flyway. Das Land hat mehrere Gebiete als Schutzgebiete ausgewiesen, um die Zugvögel zu schützen. Diese Schutzgebiete erstrecken sich über eine Fläche von mehr als 15 Quadratkilometern auf der Insel. Zwei der wichtigsten Gebiete sind der Naturpark Monte Gordo und die Lagune von São Lourenço.

5. Es gibt ein großes Fest, bei dem alle zusammen tanzen

Der Karneval auf den Kapverden ist eine der größten und beliebtesten Partys der Welt. Er wird fast zwei Wochen lang gefeiert, von Ende Februar bis Anfang März. Der Karneval ist als ein Fest bekannt, das die Menschen durch Tanz zusammenbringt. Menschen aus allen Gesellschaftsschichten kommen zusammen und tanzen gemeinsam, unabhängig von ihrem sozialen Status. Der kapverdische Karneval ist berühmt für seine farbenfrohen Kostüme, die großen Paraden und die Musik. Die Musik hat afrikanische und portugiesische Einflüsse und wird meist von lokalen Bands, den „mornas“, gespielt. Die Musik ist eine Kombination aus verschiedenen Instrumenten wie Trommeln, Tamburinen, Trompeten und Klarinetten.

6. Die Menschen sind sehr freundlich und gastfreundlich

Die Kapverdianer sind ein sehr freundliches und aufgeschlossenes Volk. Sie haben den Ruf, sehr einladend und freundlich zu sein. Wenn Sie eine der vielen Bars oder Restaurants im Land besuchen, werden Sie feststellen, dass die Menschen sehr entspannt sind und immer bereit sind, mit Ihnen zu reden. Sie müssen nur darauf achten, dass Sie bereit sind, Fragen über Ihr Heimatland zu beantworten und warum Sie sich entschieden haben, das Land zu besuchen. Wenn Sie auf der Straße Leute treffen, werden Sie höchstwahrscheinlich zum Essen eingeladen. Die Einheimischen sind sehr stolz auf ihre Kultur und freuen sich immer, mit Ihnen zu sprechen und Ihnen ihre Traditionen zu erklären. Seien Sie darauf vorbereitet, auch viele Fragen über Ihr Heimatland zu beantworten.

7. Es wird eine Ihrer abgelegensten Reiseerfahrungen sein.

Wenn Sie ein abgelegenes Reiseziel abseits der Touristenströme besuchen möchten, dann sollten Sie die Kapverden besuchen. Dieses Archipel ist einer der abgelegensten Orte der Welt. Es ist eine gute Wahl, wenn Sie der Hektik des Alltags entfliehen und ein Abenteuer erleben möchten. Wenn Sie sich für Extremsportarten interessieren und das Abenteuer lieben, dann haben Sie in diesem Land die Qual der Wahl. Das Abenteuer kann von dem Moment an beginnen, in dem Sie auf dem Flughafen landen. Der Flughafen ist sehr klein und nimmt nur eine begrenzte Anzahl von Passagieren auf. Wenn Sie das Pech haben, zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, müssen Sie auf den nächsten Flug warten, was mehrere Tage dauern kann. Sobald Sie auf der Insel gelandet sind, werden Sie die Einheimischen als sehr freundlich und einladend erleben. Sie können einen Ort besuchen, der sehr abgelegen und vom Tourismus unberührt ist und eine einzigartige Kultur besitzt, die Sie erleben können. Sie können eine Insel besuchen, die reich an Natur ist und eine einzigartige Unterwasserwelt, Zugvögel und eine reiche Flora beherbergt. Sie können einen Ort besuchen, an dem die Menschen freundlich und einladend sind, und Sie können gemeinsam zu afrikanisch und portugiesisch beeinflusster Musik tanzen. Nun, Sie können die Republik Kap Verde besuchen.

Mehr Informationen über Kapverden-Reisen finden Sie auf reisenmitsinnen.de/afrika/kapverden-reisen/.

Neueste Beiträge

Aktuelles Datum: 06.02.2023

Aktuelle Uhrzeit: 15:19