Liebesurlaub Eifel

Liebesurlaub in der Eifel

Ein Liebesurlaub in der Eiffel: Das Herz schlägt höher und die Schmetterlinge tanzen Polka im Bauch. Die Liebe spannt ihre Flügel aus und was kann schöner sein, als diese in vollen Zügen in der wunderschönen Eifel zu genießen.

Liebesurlaub in der Eifel buchen

Eine romantische Auszeit zu zweit in der Eifel – wer träumt nicht davon? Die malerischen Landschaften, die zahlreichen Aktivitäten und die zauberhaften Orte der Region bieten alles, was das Herz begehrt. Doch um den Liebesurlaub perfekt zu machen, braucht es auch die passende Unterkunft. Wir stellen dir die schönsten Unterkünfte für einen romantischen Liebesurlaub in der Eifel vor. Von idyllischen Chalets mit Whirlpool bis hin zu gemütlichen Hotels – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

  • Das Hotel am Ochsentour in Andernach erfüllt alle gastronomischen Genüsse. Die Umgebung ist ideal, um am Tage zu Wandern. Bonn liegt zudem nur 41 Kilometer entfernt. Und Koblenz ist mit 20 Kilometer nur einen Katzensprung weit erreichbar. Das Hotel ist vor allem bei verliebten Paaren sehr beliebt.
  • Im Hotel Schwanenweier im Bad Bertrich in der Eifel gibt es spezielle 3-Tage-Wellnesspakete. Das Hotel befindet sich in einem landschaftstherapeutischen Park mit sieben Wellnessstationen. Der Duft des Waldes strömt über die Hotelanlage hinweg. Schon morgens auf der Terrasse lässt sich tief durchatmen. Abends klingt der Abend am offenen Kaminfeuer aus.

Packe deine Koffer und freue dich auf einen unvergesslichen Liebesurlaub in der Eifel!

Wo liegt die Eifel?

Die Eifel ist ein Bestandteil des Rheinischen Schiefergebirges. Sie erstreckt sich auf der linksrheinischen Seite vom Norden der Rheinland-Pfalz aus. Der Verlauf führt bis in den südwestlichen Teil von Nordrhein-Westfalen.

Auf kurzen Wegen führen aus allen Richtungen vom Ruhrgebiet, Köln oder Düsseldorf in die schönen Romantikhotels der Eifel. Inmitten schönster Landschaften können traumhaft paradiesische Tage erlebt werden.

Idyllische Dörfer und Zeit zu Zweit

Die Eifel ist bekannt für seine vielen idyllischen Dörfer. Die kleinen und größeren Städtchen sind malerisch. Eine Reise in die Vergangenheit findet in den Altstädten wie Aachen, Bad Münstereifel und Monschau statt. Auf den Manderscheider Burgen wird entlang der Spuren der damaligen Ritter gewandelt. Gemeinsam schöne Stunden können in der Vulkaneifel Therme und in der Abtei Himmerod verbracht werden. Den Sternen so greifbar nah sind die Besucher der Sternwarte Hoher List. Ferne Galaxien laden zum Träumen ein.

Das malerische Dorf Monreal beeindruckt mit seinen jahrhundertealten Fachwerkhäusern. Romantischer kann ein Ausflug im Ortskern mit seinen hübschen Lokalen und Geschäften kaum sein. Nicht weit von Maar inmitten einer ländlichen Idylle befindet sich in familiärer Atmosphäre das Michels Wohlfühlhotel & Restaurant. Ob Riesengarnelen mit Tomatenchutney oder ein gebratenes Rumpsteak, für jeden Geschmack gibt es erlesene Gerichte. Der Vegetariere erfreut sich an einem Pfifferlingragout. Das Restaurant in Schalkenmehren verwöhnt jeden Gaumen.

Die typischen Gerichte in der Eifel

Liebe geht durch den Magen! In der Eifel selbst ist die Küche deftiger. Ein bekanntes traditionelles Kartoffelgericht ist der „Döppekooche“. Es handelt sich um ein Kartoffelgericht aus dem Backofen. Ein Gericht, welches früher als „Arme-Leute-Gericht“ benannt wurde. Das Besondere ist die Zubereitung im gusseisernen Top. So erhält das Gericht seinen ganz typischen Geschmack. Kartoffeln, Zwiebeln und Speckscheiben bilden die Grundlage. Bekannt sind zudem die Buchweizen-Pfannkuchen auch „Heidschkooche“ genannt. Der Teig besteht aus Buchweizenmehl, Zucker, Milch und Eiern.

Die Karnevals-Nautzen dürfen nicht fehlen. Die köstlichen Quarkbällchen werden nach Grossmutters Rezept gebacken. Der Eifeler Karneval wird ausgiebig gefeiert. Mit Alaaf und Kamelle dürfen die „Nuuzen“ nicht fehlen. Mehl, Eiern, Zucker und Quark oder Schichtkäse bilden die Basis. Ausgebacken wird das fertige Rezept dann in der heißen Fritteuse.

Bekannte Sehenswürdigkeiten in der Eifel

Ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen ist das Naturparkzentrum Teufelsschlucht. Es geht mit Wanderungen auf Entdeckungsreise. Der Tier- und Freizeitpark in Gondorf ist nicht nur für die Jüngsten das pure Vergnügen.

Im Sommer lädt die Rodelbahn Altenahr zu einer vergnüglichen Fahrt ein. Im Winter kommen alle Schneefans im Wintersportzentrum „Schwarzer Mann“ garantiert nicht zu kurz. Skifahrer und Rodler lieben den Berg nordwestliche von Prüm. Alpin-Skifahrer und Langläufer kommen voll auf ihre Kosten.

Neueste Beiträge

Aktuelles Datum: 06.02.2023

Aktuelle Uhrzeit: 16:35