Sind Infinity Pools gefährlich?

Sind Infinity Pools gefährlich?

Infinity Pools freuen sich bei Urlaubern einer großen Beliebtheit. Der Grund für die Popularität dieser besonderes Swimming-Pools liegt vor allem daran, dass sie ein wunderschönes Fotomotiv hergeben. Wer seine Follower auf Instagram oder die daheim gebliebenen Familienmitglieder auf Facebook beeindrucken möchte, postet am besten ein Foto des Infinity-Pools im Hotel. Viele unerfahrene Betrachter bekommen beim Anblick der Bilder dein Eindruck, dass Infinity Pools gefährlich seien. Aber ist das wirklich wahr?

Wie gefährlich sind Infinity Pools?

Der Begriff „Infinity Pool“ stammt aus dem Englischen und bedeutet „Endlos Becken“. Aber natürlich ist ein Infinity Pool nicht wirklich endlos. Der Eindruck entsteht nur durch eine geschickte Bildperspektive. Diese gelingt am besten, wenn sich das Schwimmbecken harmonisch in die Landschaft einfügt. Im Idealfall sieht es auf dem Foto so aus, als würde der Pool nahtlos in den Himmel oder ins Meer übergehen. Das klappt natürlich nur dann, wenn sich das Becken direkt am Meer oder in große Höhe befindet, z.B. an einem Hang oder auf einem Wolkenkratzer.

Gerade bei letzterem Beispiel erweckt das Bild zudem häufig den Eindruck, als würde das Poolwasser am Ende des Beckens in die Tiefe stürzen. Viele Meschen halten Infinity Pool deshalb für gefährlich. Sie denken, dass auch die Badenden vom Beckenrand mehrere Hundert Meter tief in den Tod stürzen könnten. Doch auch dieser gefährliche Eindruck ist eine optische Täuschung. Für gewöhnlich befindet sich am Rande des Swimmingpools mindestens eine Überlaufrinne. Meist verläuft zwischen dem Beckenrand und dem Abgrund sogar noch ein breiter Mauervorsprung, vielleicht sogar ein Balkon oder eine Terrasse in luftiger Höhe. Eines ist jedoch sicher: Auf keinen Fall geht es direkt am Beckenrand viele Meter in die Tiefe.

Infinity-Pool sind nicht gefährlicher also normale Schwimmbecken

Infinity-Pools sind also überhaupt nicht gefährlich. Sie sind nur ein normaler Pool, der sich bis zum Rand des Gebäudes erstreckt. Das einzige, was sie gefährlich macht, ist, wenn Menschen versuchen, auf ihnen zu laufen. Manche Infinity-Pools haben auch Glaswände, die einen großen Teil des Pools ausmachen. Wenn diese kaputt gehen, könnte dies zu Verletzungen oder zum Tod führen. Bei Nichtschwimmern oder betrunkenen Badegästen besteht zudem Gefahr des Ertrinkens.

Generell sind Infinity Pools jedoch nicht gefährlicher als gewöhnliche Swimmingpool.

Neueste Beiträge

Aktuelles Datum: 06.02.2023

Aktuelle Uhrzeit: 16:45