Außergewöhnliche Hotels in Rotterdam - Skyline

5 außergewöhnliche Hotels in Rotterdam

Ein Städtetrip wird erst durch ein außergewöhnliches Hotel in Rotterdam, wie man es nicht in jeder Stadt findet, zu einem ganz besonderen Erlebnis. Egal, ob es dabei um die Dekoration, das Ambiente, einen nicht alltäglichen Service oder schlicht und einfach um die Lage geht: Immer ist solch ein Haus mehr als nur eine schlichte Unterkunft. In Rotterdam gibt es zahlreiche ungewöhnliche Hotels, die einen unvergesslichen Aufenthalt in der niederländischen Metropole garantieren.

Außergewöhnliche Hotels in Rotterdam buchen

Pulsierend, modern und total lässig. Rotterdam wird dem Anspruch an eine trendige Großstadt absolut gerecht. Aber nach einem langen Tag voller Entdeckungen gibt es nichts Schöneres, als sich in einem außergewöhnlichen Hotelzimmer zurückzulehnen und zu entspannen. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige der außergewöhnlichsten Hotels in Rotterdam vor, die sowohl durch ihr Design als auch durch ihre Lage beeindrucken. Von luxuriösen Design-Hotels bis hin zu außergewöhnlichen Boutique-Unterkünften haben wir für jeden Geschmack etwas dabei.

Lassen Sie sich von den einzigartigen Angeboten inspirieren und buchen Sie noch heute Ihre perfekte Unterkunft für Ihren Städteurlaub. In diesen außergewöhnlichen Hotels in Rotterdam für besondere Ansprüche lässt sich der Aufenthalt in den Niederlanden zu einem einzigartigen Erlebnis machen:

(Dieser Artikel enthält Empfehlungslinks. Wenn du über diese Links eine Buchung tätigen, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis jedoch nicht!)

  1. Hotel Bazar: Mitten im Kulturviertel Rotterdams liegt das Hotel Bazar. In den 20 Zimmern fühlt man sich in eine andere Welt versetzt – zum Beispiel in den Nahen Osten oder nach Afrika. Denn sie sind mit viel Liebe zum Detail in den entsprechenden Stilrichtungen dekoriert. Wer auch in Bezug auf das Frühstück gerne außergewöhnlich unterwegs ist, ist im Hotel Bazar an der richtigen Stelle. Die wichtigste Mahlzeit des Tages wird hier den ganzen Tag über serviert.
  2. H2OTEL Rotterdam: Wo der Name Programm ist – das H2OTEL liegt nämlich nicht nur am, sondern sogar im Wasser. Das schwimmende Hotel mit seinen individuell eingerichteten Zimmern (aus vielen haben die Gäste einen direkten Blick aufs Wasser) punktet neben modernen Einrichtungen und kostenlosem WLAN vor allem mit seiner zentralen Lage. Das Stadtzentrum und die beliebten Markthallen sind nämlich nur wenige Schritte entfernt.
  3. Hotel New York: Direkt an der Maas gelegen, ist das Hotel New York für alle die geeignet, die gerne in historischen Gebäuden nächtigen. Es handelt sich dabei um die frühere Hauptzentrale der traditionsreichen Holland-America Line. Wer nicht den Ausblick auf die Skyline und den Hafen genießt, bummelt durch das angesagte Stadtvierte. Hier lassen sich die Urlauber kulinarisch in einem der zahlreichen Cafés und Restaurants verwöhnen.
  4. Room Mate Bruno: Dieses luxuriöse und farbenfroh eingerichtete Hotel ist in einem ehemaligen Teelager der niederländischen Ostindien-Kompanie untergebracht. Das Gebäude versprüht trotz moderner Ausstattung immer noch den Charme vergangener Zeiten. Um die Stadt zu erkunden, steht ein hoteleigener Fahrradverleih zur Verfügung. Zum Entspannen am Abend lädt die Lounge-Bar ein.
  5. Mainport Design Hotel: Bereits während des Eincheckens in dieses 5-Sterne-Hotel ist von der sonst in Luxushotels oft üblichen steifen Etikette nichts mehr zu spüren. Und nachdem der Glasfahrstuhl die Gäste in die oberen Stockwerke gebracht hat, ist Genießen angesagt: Der Blick durch die raumhohen Fenster der modern und sehr stilsicher eingerichteten Zimmer (jedes Stockwerk ist anders gestaltet) auf den Hafen ist einfach unvergleichlich. Der luxuriöse Wellnessbereich im 8. Stock hat schon so manchen Gast davon abgehalten, durch die Stadt zu bummeln.

Wo liegt Rotterdam?

Die moderne Hafenstadt ist nach der Landeshauptstadt Amsterdam die zweitgrößte Stadt der Niederlande. Sie liegt in der Provinz Südholland an der Maas. Rotterdam punktet mit zeitgenössischer Architektur. Die Stadt hat den größte Seehafen in Europa sowie der drittgrößte Hafen weltweit.

Da muss man hin in Rotterdam

Kein Besuch in Rotterdam ist vollständig, ohne in der 2014 fertiggestellten Markthalle gewesen zu sein. Hier müssen Sie unbedingt nach oben zum imposanten Deckengemälde blicken.

Markthalle Rotterdam von Innen

Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten sind:

  • Die Erasmus Brücke, die als Wahrzeichen der Stadt gilt.
  • Der Alte Hafen, der unvergleichlichen historischen Charme versprüht, ohne altmodisch zu wirken.
  • Ohne einen Abstecher zum Museum Boijmans Van Beuningen und zum
  • Zoo mit angegliedertem Ozeaneum sollte niemand Rotterdam verlassen.

Neueste Beiträge

Aktuelles Datum: 06.02.2023

Aktuelle Uhrzeit: 16:01