Kanarische Inseln Chakren

Die 7 Chakren der Kanarischen Inseln (Heilenergie)

Die 7 Chakren der Kanarischen Inseln in diesem Artikel verraten Ihnen alles, was Sie über diese verborgene Heilenergie der Kanarischen Inseln wissen müssen. Diese Inseln haben eine ganz eigene, heilende Energie, die man spüren kann, wenn man sie besucht. Sie haben etwas an sich, das einen rein und stressfrei fühlen lässt. Wenn Sie die Natur, den Frieden und die Ruhe lieben, dann sind die Kanaren das perfekte Reiseziel. Die heitere Schönheit der Kanarischen Inseln ist viel mehr als nur oberflächlich und geht über das üppige Grün und das kristallklare Wasser der Strände hinaus.

Die 7 Chakren der Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln sind ein Archipel vor der nordwestlichen Küste Afrikas im Atlantiks. Sie sind auch unter dem Namen Kanaren bekannt und gehören zu Spanien, das jedes Jahr von vielen Touristen besucht wird. Jedes Chakra der Kanarischen Inseln hat eine andere Schwingung, Bedeutung und Heilwirkung. Die Chakren der Kanarischen Inseln sind Folgende.

Der Berg Teide, Teneriffa – Das Chakra der Selbstheilung und Verjüngung

Der Berg Teide ist ein inaktiver Vulkan auf Teneriffa. Er ist der höchste Berg Spaniens und der höchste Punkt über dem Meeresspiegel im gesamten Atlantischen Ozean. Der Teide ist ein wichtiger Teil der Geschichte der Kanarischen Inseln. Es heißt, dass die alten Guanchen den Berg für einen heiligen Ort hielten. Sie verehrten die Sonne und glaubten, dass die Seelen ihrer verstorbenen Könige in dem Berg wohnten. Das Chakra der Selbstheilung und Verjüngung befindet sich im Teide. Es ist eine Kombination aus positiver Energie und heilenden Eigenschaften, die eine Fülle von positiver Energie haben. Die stille, friedliche und beruhigende Energie des Berges ist ideal für die Entspannung. Er ist auch ein idealer Ort für Meditation und spirituelle Heilung.

El Paso, Teneriffa: Das Chakra der Reinigung und Säuberung

Das Chakra der Läuterung und Reinigung ist der El Paso auf Teneriffa, Spanien. Die Gegend um El Paso ist einer der schönsten Orte auf den Kanaren. Der El Paso-Brunnen ist ein natürlicher Frischwasserbrunnen, der aus einem Felsen fließt. Die faszinierende Energie, die im Chakra von El Paso herrscht, ist wie ein Hauch frischer Luft. Sie hat eine starke, frische und klare Energie. Die Energie von El Paso ist sehr rein und sauber, weshalb es ein perfekter Ort für die Reinigung und Entschlackung ist. Es ist ein großartiger Ort für die Reinigung von Geist, Körper und Seele.

Roque Bentayga, Fuerteventura: Das Chakra der chromatischen Verwirrung

Das Chakra der farblichen Verwirrung ist der Roque Bentayga auf Fuerteventura. Der Roque Bentayga ist eine auffällige, leuchtende und farbenfrohe Felsformation auf der zweitgrößten Kanareninsel. Es wird angenommen, dass die Felsen vor Millionen von Jahren entstanden sind, als die Insel Teil eines Unterwasservulkans war. Die Energie des Roque Bentayga Chakras ist farbenfroh, aber in dieser Farbe liegt auch viel Verwirrung. Die Energie dieses Ortes ist lebendig und schön, aber sie ist auch etwas verwirrend. Dieser Ort ist großartig für Meditation und Entspannung, aber nicht für Heilung.

EZB-Rat, Gran Canaria: Das Chakra des Bewusstseins und des Wissens

Das Chakra des Bewusstseins und des Wissens ist das Regierungspräsidium von Gran Canaria. Dies ist einer der wichtigsten Orte auf den Kanarischen Inseln. Das Gebäude beherbergt das Parlamento de Canarias (Kanarisches Parlament). Es ist auch der Sitz der Regierung der autonomen Gemeinschaft der Kanarischen Inseln. Die Energie im Chakra des Regierungsrates ist voller Wissen und Weisheit. Das Gebäude ist ein großartiger Ort für Meditation und spirituelles Wachstum. Die Energie an diesem Ort ist perfekt, um zu lernen, neues Wissen zu erlangen und dein Bewusstsein zu erweitern.

Isla de Las Canarias, La Palma: Das Chakra des Selbstwertgefühls und der Wertschätzung durch andere.

Das Chakra des Selbstwertgefühls und der Wertschätzung durch andere ist La Palma. Das Eiland ist die westlichste Insel des Kanarischen Archipels. Sie ist auch die geologisch am meisten unterschiedliche Insel der Inselgruppe. La Palma hat eine einzigartige Energie, die sich von den anderen Inseln unterscheidet. Die Energie im Chakra der Insel La Palma ist sehr einzigartig, besonders und inspirierend. Es hat eine positive Energie, die Ihnen ein gutes Gefühl gibt. Dieses Chakra ist gut, um emotionale Wunden zu heilen, Anerkennung von anderen zu bekommen und das Selbstwertgefühl zu stärken.

El Garrufo, La Gomera: Das Chram der Sicherheit und des Sicherheitsnetzes, das dich vor allen Widrigkeiten schützt

Das Chakra der Sicherheit und des Sicherheitsnetzes, das Sie vor allen Widrigkeiten schützt, ist das El Garrufo auf La Gomera. Der El Garrufo ist eine tiefe Schlucht, die von einem langgestreckten Fluss gebildet wird. Man nimmt an, dass es sich bei der Schlucht auch um einen Vulkankrater handelt. Der El Garrufo befindet sich im südöstlichen Teil von La Gomera. Die Energie im Chakra von El Garrufo ist sehr schützend. Es hat eine Energie, die wie ein Sicherheitsnetz ist, das dich vor allen Widrigkeiten schützt. Dieses Chakra eignet sich hervorragend für Meditation, Entspannung und um der Hektik des Alltags zu entfliehen.

Kanaren Chakren – Schlussfolgerung

Die Kanarischen Inseln verfügen über viele verborgene Heilenergien, die sich hervorragend für Entspannung und Meditation eignen. Wenn Sie also die Natur lieben, sollten Sie diese Inseln besuchen. Wenn Sie die Natur, Frieden und Ruhe lieben, dann sind die Kanaren das perfekte Reiseziel für Sie. Wenn Sie gerne reisen und einen Ort besuchen möchten, der eine einzigartige Energie besitzt, sollten Sie einen Urlaub auf dem kanarischen Archipel verbringen. Diese Inseln haben viele einzigartige Heilenergien, die perfekt für Entspannung und Meditation sind.

Neueste Beiträge

Aktuelles Datum: 06.02.2023

Aktuelle Uhrzeit: 16:19