FKK-Strand Ostsee

Die schönsten FKK-Strände an der Ostsee

Die Ostsee ist jedes Jahr ein beliebtes Reiseziel für deutsche Urlauber, welche aus dem ganzen Land kommen, um an einem der zahlreichen Strände nach der gewünschten Entspannung mit nordischer Leichtigkeit zu suchen. Fündig werden dabei auch die Anhänger der Freien Körperkultur, denn das textilfreie Baden ist an vielen Stränden möglich. Die schönsten FKK-Stände an der Ostsee werden im nachfolgenden Ratgeber vorgestellt.

Hier findest du die passende Unterkunft: Die besten FKK-Hotels an der Ostsee

1. FKK-Strand Thiessow auf Rügen

Die Insel Rügen zieht jedes Jahr zahlreiche Urlauber an. Kein Wunder, denn auf der 926 Quadratkilometer großen Fläche gibt es einiges zu entdecken. Bekannt ist die Insel in Mecklenburg Vorpommern insbesondere für ihre weitläufigen Strände und den weißen Kreidefelsen. Doch auf Rügen gibt es nicht nur einen Nationalpark, ein U-Boot-Museum oder den Königsstuhl zu bewundern: auch das Nacktbaden steht hoch im Kurs.

FKK-Fans finden sich deshalb im Süden der Insel ein, wo der Strandabschnitt Thiessow dazu einlädt, ohne Badekleidung ins Meer zu springen. Der Nacktbadestrand ist vier Kilometer lang und bietet damit auch Hunden jede Menge Auslauf. Die Vierbeiner sind am FKK-Strand ebenfalls gern gesehene Badegäste.

Thiessow gilt als äußerst beliebter Strand, da der Sand sehr fein ist und Urlauber vor allem die ruhige Lage schätzen. Für das leibliche Wohl ist mit Restaurants und Cafés ebenfalls gesorgt. Der 10 bis 35 Meter breite Strand ist mit WCs ausgestattet. Duschen und Umkleidekabinen sucht man hier allerdings vergeblich. Dafür punktet der Strand mit Sauberkeit und einem mittleren Wellengang.

2. FKK-Strand Darß

Viele FKK-Anhänger finden sich auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ein. Hier lädt ebenfalls ein wunderschöner Nacktbadestrand an der Ostsee ein, die Seele textilfrei baumeln zu lassen. Der Strand ist stolze 13 Kilometer lang. Deshalb muss niemand befürchten, keinen Platz abzubekommen. Auf so großer Fläche muss allerdings damit gerechnet werden, dass sich zwischendurch auch bekleidete Badegäste tummeln.

Wer sich am FKK-Strand von Darß eingefunden hat, sollte es sich nicht nehmen lassen, die Tauchgondel Zingst oder die Zeesboote zu besichtigen. Letzteres beschreibt bis zu 12 Meter lange Schwertboote, welche aus der Zeit der Segelfischerei stammen und jede Menge Potential für unvergessliche Urlaubsschnappschüsse bieten. Für 9 EUR Eintritt lädt die Tauchgondel Zingst jede Stunde dazu ein, in die Ostsee abzutauchen. Vorausgesetzt, es herrscht kein hoher Wellengang. Mit etwas Glück bekommt man dabei Fische oder Quallen zu sehen. In jedem Fall wird ein 3D-Film vorgeführt. Vor allem Kinder erfreuen sich an den zahlreichen Informationen über Katzenhaie und anderen Meeresbewohnern. Auch der Leuchtturm Darßer Ort und das „Hohe Ufer von Althagen“ sind einen Besuch wert.

3. FKK-Strand Warnemünde

Auch der Strand von Warnemünde bietet Urlaubern einen extra FKK-Bereich, welcher sich direkt vor der Hansestadt Rostock befindet. Auf einer Länge von fünf Kilometern findet jeder FKK-Anhänger ein ruhiges Plätzchen. Auch hier wurden gemischte Bereiche unterteilt, wo sich Menschen mit und ohne Badekleidung gleichermaßen aufhalten. Und damit es am Warnemünder Strand nicht langweilig wird, bietet das Areal zahlreiche Möglichkeiten, etwas zu unternehmen. Ob Wassersportschulen, Restaurants, Bars oder Cafés: die Vielfalt macht den Ostsee FKK-Strand von Warnemünde zu einem ganz besonderen Ort mit allerhand Service-Angeboten.

4. FKK-Strand Ahlbeck

Wer nach einem FKK-Geheimtipp sucht, findet sich am besten am Ostseestrand von Ahlbeck ein, um die Freie Körperkultur auszuleben. Der Nudistenstrand liegt auf der Insel Usedom, wo man ganz bewusst die Hüllen fallen lassen, Sonne tanken und im Wasser baden kann. Ahlbeck hat definitiv das Potential zum Wohlfühlstrand, dessen Profil durch die Seebrücke optimal abgerundet wird. Diese 280 Meter lang und lädt zu einem gemütlichen Spaziergang ein.

5. FKK-Strand Grömitz

Wer seinen Naturisten-Urlaub an der Lübecker Bucht plant, ist mit dem FKK-Strand Grömitz bestens beraten. Der Strandabschnitt für „Nackedeis“ befindet sich im Ortsteil Lenste und liegt damit im Bundesland Schleswig-Holstein. Wer sich nicht nur mit der Ostseebrise auf nackter Haut oder dem Einatmen von frischer Seeluft zufrieden geben möchte, nutzt die zahlreichen Service-Angebote in der Umgebung, um es sich im Urlaub so richtig gut gehen zu lassen.

Fazit

Die Liste der FKK-Strände an der Ostsee könnte beliebig fortgeführt werden. Ganz gleich, welcher Urlaubsort für die nächste Reise geplant ist, FKK-Fans finden den passenden Nudisten-Strand, um die Hüllen fallen zu lassen und sich nahtlos zu bräunen.

Neueste Beiträge

Aktuelles Datum: 06.02.2023

Aktuelle Uhrzeit: 15:11